Seit einigen Jahren gewinnt die Desinfektion immer mehr an Bedeutung und gehört mittlerweile zu einer der anspruchsvollsten Aufgaben in der Gebäudereinigung.

Jede Verunreinigung, egal ob auf Händen, Flächen, Geschirr, Wäsche kann auch gleichzeitig Träger von Krankheitskeimen und Verursacher von Infektionen sein. Das Risiko einer Kreuzkontamination, also einer ungewollten Übertragung von Mikroorganismen, ist höher, je häufiger die Fläche mit Händen, Schleimhäuten oder Körperflüssigkeiten in Kontakt kommt.

Die Flächendesinfektion hat primär das Ziel der Infektionsverhütung sowohl im Bereich des Gesundheitswesens, bei Gemeinschaftseinrichtungen als auch im Lebensmittelbereich. Mikroorganismen können auf unbelebten Flächen über Tage, Wochen und teilweise sogar Monate überleben. Darum ist es wichtig bereits vorbeugend mögliche Übertragungswege zu definieren und Infektionsketten zu unterbrechen. Besonders bei saisonalen Grippewellen sollte auf eine vorbeugende Desinfektion geachtet werden.

Durch eine regelmäßige Flächendesinfektion werden den Mikroorganismen die Nährstoffe als Lebensgrundlage entzogen. Zudem werden sie durch Biozide (also desinfizierende Wirkstoffe) getötet oder inaktiviert.

Wir sind Ihr Experte für Flächendesinfektion & stehen Ihnen gerne auch beratend zur Seite. Als staatl. geprüfter Desinfektor entfernen wir krankheitserregende Keime & Viren. Zuverlässig.