Köhler im Jahr 2017 – Ein Vorausblick

Wir blicken zu Beginn des neuen Jahres schon mal auf die vorausliegenden Zeit.

Was bringt das Jahr 2017 neues mit sich ? Auf welche Veränderungen müssen wir uns einstellen ? Wie passt sich unsere Unternehmenspolitik auf die veränderten Begebenheiten im neuen Jahr an?

Deutliches Lohnplus

Ab 01.01.2017 erhalten die in dem Tarifvertrag berücksichtigten Beschäftigten in der Gebäudereinigung ein deutliches Lohnplus.

Unter anderem ergeben sich folgende Veränderungen daraus:

Lohngruppe 1:

ab 01.01.2017: Anhebung auf 10,00 € (+ 2,04 %)

Analog erfolgt die Anhebung der weiteren Lohngruppen um die gleichen Prozentsätze.

Tarifgebiet Ost

Lohngruppe 1:

ab 01.01.2017: Anhebung auf 9,05 € (+ 4,02 %)

Herausforderndes erstes Halbjahr

Auf Grund toller Leistungen im vergangenen Jahr konnten wir bereits für das Jahr 2017 weitere regionale Großaufträge sichern.

Diese Großaufträge gilt es in gewohnter Manier qualitativ überzeugend anzugehen.

Anpassung unseres QMs mit Zertifizierung

Wir erweitern in diesem Jahr unser hauseigenes Qualitätsmanagement, insbesondere im EDV-Bereich.

Ziel ist es, bis Ende 2017 ein zertifiziertes EDV-basiertes Qualitätsmanagementsystem mit Hilfe von externen Partnern zu implementieren.

Nachhaltige Expansion in weiteren Gebieten Deutschlands

Als regional führender Anbieter in der Unterhaltsreinigung wollen wir auch in diesem Jahr unsere Expansion nachhaltig vorantreiben und in weiteren Gebieten Deutschlands tätig werden. Wir konnten in der Region Konstanz durch Großaufträge Fuß fassen, dies gilt es nun weiter auszubauen.

Insbesondere die Forcierung einer optimalen Objektbetreuung in den letzten Jahren wird uns dabei eine wichtige Hilfe sein.

Wir erwarten für das Jahr 2017 ein starkes Wachstum und einen positiven Geschäftsverlauf.

Erweiterung unseres Schulungs- und Weiterbildungsangebotes

Wir intensivieren unsere Bemühungen in puncto Inhouse-Schulungen und Weiterbildungen in Zusammenarbeit mit externen Instituten um unseren eigenen hohen Qualitätsmaßstäben weiterhin gerecht zu werden.

Besonderes Augenmerk gilt weiterhin der  Ausbildung unserer Objektleitungen, welche in unserem Unternehmen eine immer wichtigere Rolle einnehmen.

2017 wird für uns ein wichtiges Jahr mit vielen Neuerungen und vielen Herausforderungen, die es gilt, gemeistert zu werden.

Wir blicken dem positiv entgegen und sind zuversichtlich, dies mit unseren zahlreichen motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu bewältigen.